Monkey Me

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Monkey Me
Studioalbum von Mylène Farmer
Veröffentlichung 3. Dezember 2012
Label Polydor
Genre Synthie Pop
Anzahl der Titel 12

Besetzung

Produktion Laurent Boutonnat
Chronologie
2001.2011
(2011)
Monkey Me -
Singleauskopplungen
22. Oktober 2012 À l’ombre
28. Januar 2013 Je te dis tout
7. Oktober 2013 Monkey Me

Monkey Me ist das neunte Studioalbum der französischen Sängerin Mylène Farmer. Das Album wurde am 3. Dezember 2012 veröffentlicht[1] und besteht aus zwölf Titeln. Bei der Deluxe-Version sind auf der zweiten CD dieselben Tracks wie auf der ersten CD, jedoch jeweils als Instrumentalversion.

Titelliste[Bearbeiten]

  1. Elle a dit – 3:52
  2. A l’ombre – 4:50
  3. Monkey Me – 4:13
  4. Tu ne le dis pas – 4:22
  5. Love Dance – 4:06
  6. Quand – 4:07
  7. J’ai essayé de vivre … – 4:40
  8. Ici-bas – 4:33
  9. A-t-on jamais – 3:47
  10. Nuit d’hiver – 5:24
  11. À force de … – 4:08
  12. Je te dis tout – 5:30

Geschichte[Bearbeiten]

Komponiert und produziert wurde das Album erneut von dem französischen Komponisten Laurent Boutonnat, der auch schon Vorgängeralben produzierte.

Bisher gab es zwei Singleauskopplungen. Die vor Albumrelease veröffentlichte Single À l'ombre erreichte in den French SNEP (Syndicat National de l'Édition Phonographique) Singles Charts Platz 1.[2] Die zweite Singleauskopplung Je te dis tout erschien nach der Veröffentlichung des Albums. François Hanss führte beim Musikvideo zur Single Regie.

In Frankreich wurde das Album mit rund 307.000 Verkäufen innerhalb von vier Wochen das meistverkaufte (Medien und Download) Album in Frankreich im Jahr 2012.[3]

Vom 7. September bis 6. Dezember 2013 findet die Timeless Tour durch fünf europäische Länder statt.

Rezeption[Bearbeiten]

SR-online schreibt

„Zwölf Songs, natürlich mit rätselhaften Texten, die trotz einer melancholischen Grundhaltung sehr tanzbar sind und, wenn man sich in die Musik eingehört hat, auch schnell ins Ohr gehen. Typisch dabei die Stimme von Mylène Farmer: hoch, zerbrechlich, eher leise, typisch französisch...“

SR-online: Mylène Farmer - Monkey Me

DJ Ralph "von" Richthoven von Radio Bremen gibt dem Album 2 von 5 Sterne.[4]

Erfolge[Bearbeiten]

Das Album erreichte in Belgien im Dezember 2012 Platinstatus.[5]

Jahr Titel Chartplatzierungen
FR BE (WA) DE CH
2012 Monkey Me
Release: 3. Dezember 2012
1 1 - 3

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Mylène Farmer, Wiz Khalifa, Olivia Ruiz... Les sorties albums de la semaine du 3 décembre
  2. lescharts.com - Mylène Farmer - À l'ombre
  3. Mylene.Net - Le site référence sur Mylène Farmer - Monkey Me parmi les tops musicaux 2012
  4. Neuerscheinungen am 14. Dezember 2012 - Top oder Flop?-CD-Vernichter-Funkhaus Europa-Radio Bremen
  5. ultratop.be - ULTRATOP BELGIAN CHARTS - 2012

Weblinks[Bearbeiten]