Moonpool

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Prinzipskizze eines Moonpools

Moonpool ist die internationale Bezeichnung für eine untere Öffnung im Schiffsrumpf.

Ein Moonpool ermöglicht den Einsatz von Tauchern, Remotely Operated Vehicles und sonstigen Unterwassergeräten ohne Beeinträchtigung durch Wind und Seegang. Er ist überwiegend auf Bohrplattformen, Bohrschiffen, Forschungsschiffen, Taucherschiffen und Mehrzweckschiffen eingerichtet.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Wiktionary: Moonpool – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen
 Commons: Moon pools – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien