Morgentaler

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Morgentaler ist ein Familienname jüdischer Familien aus Polen.

Herkunft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Familienname Morgentaler entstand in der Gemeinschaft aschkenasischer Juden (Aschkenasim).

Verbreitung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bis zum Zweiten Weltkrieg in Polen, vor allem in Łódź. Die zentrale Datenbank für Holocaust-Opfer [1] belegt, dass zahlreiche Opfer mit Nachnamen Morgentaler und jüdischen Vornamen zu den Opfern des Holocausts gehörten. Wenige polnische Morgentaler überlebten und wanderten nach Kanada aus.

Der Dienst Worldnames auf PublicProfiler [2] zeigt auch eine Konzentration des Familiennamens in Serbien.

Varianten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Namensträger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. The Central Database of Shoah Victims' Names Webseite Yad Vashem The Holocaust Martyrs' and Heroes' Remembrance Authority
  2. "World Family Names" Teil der Webseite PublicProfiler