Moules-frites

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Moules frites in dem typischen schwarzen Kochtopf serviert

Moules-frites, auch Moules Frites oder Moules et frites (französisch für Miesmuscheln mit Pommes frites), flämisch mosselen-friet, sind ein in Belgien und Frankreich, sowie angrenzenden Gebieten wie dem Saarland, populäres Gericht.

Diese Speise besteht aus frischen, zumeist im Topf servierten Miesmuscheln in Gemüsesud, die mit Pommes frites serviert werden.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Moules-frites – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien