Mount Tasman

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Mount Tasman
Mount Tasman.jpg
Höhe 3498 m
Lage Südinsel, Neuseeland
Gebirge Neuseeländische Alpen
Koordinaten 43° 33′ 58″ S, 170° 9′ 25″ OKoordinaten: 43° 33′ 58″ S, 170° 9′ 25″ O
Mount Tasman (Neuseeland)
Erstbesteigung 1895 durch Edward Arthur FitzGerald, Matthias Zurbriggen, Jack Clark
Normalweg Silverhorn Ridge
f6

Mount Tasman (auch Rarakiroa[1]) ist mit 3498 m der zweithöchste Berg Neuseelands. Er liegt in den Neuseeländischen Alpen auf der Südinsel im Aoraki/Mount Cook National Park. In seiner unmittelbaren Nähe (vier Kilometer südlich) befindet sich der höchste Berg Neuseelands, der 3724 m hohe Aoraki/Mount Cook.

Den englischen Namen erhielt er 1861 durch Julius von Haast nach dem Seefahrer Abel Tasman.[2]

Die Erstbesteigung gelang 1895 Edward Arthur FitzGerald, Matthias Zurbriggen und Jack Clark.[3] Die erste Frau am Gipfel war Freda Du Faur.[4]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Mount Cook: Neuseelands höchster Berg 30 Meter geschrumpft. Spiegel Online, abgerufen am 16. Januar 2014.
  2. C. Hilgendorf: Place Names of Mt. Cook District. Hrsg.: New Zealand Alpine Club. Band IX, Nr. 29. Dunedin Juni 1942, S. 101–118 (englisch, nzaj-archive.nz [abgerufen am 20. Oktober 2021]).
  3. New Zealand Alpine Club (Hrsg.): 1895 ascents of FitzGerald and Zurbriggen. Band IX, Nr. 28. Dunedin Juni 1941, S. 159 (englisch, nzaj-archive.nz [abgerufen am 20. Oktober 2021]).
  4. John Wilson: Story: Mountaineering – Page 4. Guided climbing. In: Dictionary of New Zealand Biography. 24. September 2007 (englisch, govt.nz [abgerufen am 4. November 2021]).