Moving Magnet

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Als Moving Magnet (engl. 'Bewegter Magnet', Abk. MM) wird die Bauform eines magnetischen Tonabnehmers für die Schallplattenwiedergabe bezeichnet, bei dem im Unterschied zum Moving-Coil-System die Magneten fest mit der Abtastnadel verbunden sind, während die Spulen im Tonabnehmer-Gehäuse feststehend montiert sind.