NIPS

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.

NIPS (Kurzform für Neural Information Processing Systems) ist eine gemeinnützige Stiftung mit Sitz am Salk Institute in La Jolla, Kalifornien. Hauptzweck der Stiftung ist die Veranstaltung der jährlichen NIPS-Konferenz, welche seit 1987 stattfindet.

Sie beschäftigt sich mit Fortschritten in den Bereichen Maschinelles Lernen und Computational Neuroscience. Dabei werden pro Jahr rund 200 neue wissenschaftliche Publikationen präsentiert.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]