Nachlauf

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Nachlauf, auch Nachlaufen steht für

  • Nachlauf (Lenkung), den Abstand des Spurpunkts vom Radaufstandspunkt in einer Ansicht seitlich auf das Rad
  • Nachlauf (Steuerung), die Zeit, die eine Anlage oder Maschine benötigt, bis sie nach dem Abschalten zum Stillstand kommt
  • Nachlauf (Güterverkehr), in der Logistik die nach dem eigentlichen Transport folgende Auslieferung an die Endkunden
  • Nachlauf (Destillation), einen Teil des Destillats, das bei der Spirituosenherstellung entsteht


Siehe auch: