Natalja Golowkina

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Natalja Wladimirowna Golowkina (* 9. Oktober 1975 in Charkow; russisch Наталья Владимировна Головкина, englische Transkription Natalia Golovkina) ist eine ukrainische Badmintonspielerin.

Karriere[Bearbeiten]

Natalja Golowkina wurde 2000 und 2003 ukrainische Meisterin. Sie nahm an mehreren Weltmeisterschaften teil und siegte unter anderem bei den Croatian International, den Lithuanian International und den Bulgarian International.

Sportliche Erfolge[Bearbeiten]

Saison Veranstaltung Disziplin Platz Name
1999 Weltmeisterschaft Mixed 9 Valerij Strelcov / Natalia Golovkina
1999 Croatian International Mixed 1 Valery Strelcov / Natalia Golovkina
1999 Bulgarian International Mixed 1 Valerij Streltsov / Natalia Golovkina
1999 Croatian International Damendoppel 1 Natalja Esipenko / Natalia Golovkina
2000 Ukraine: Einzelmeisterschaften Damendoppel 1 Natalia Golovkina / Natalia Esipenko
2001 Weltmeisterschaft Damendoppel 33 Natalja Esipenko / Natalia Golovkina
2001 Lithuanian International Mixed 1 Dmitry Miznikov / Natalia Golovkina
2001 Lithuanian International Dameneinzel 1 Natalia Golovkina
2003 Weltmeisterschaft Damendoppel 33 Natalia Golovkina / Larisa Griga
2003 Bulgarian International Mixed 1 Dimitry Miznikov / Natalia Golovkina
2003 Ukraine: Einzelmeisterschaften Dameneinzel 1 Natalia Golovkina

Referenzen[Bearbeiten]