Nauaghia

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Nauaghia (auch an Nawwaqiyah, arabisch النواقية, DMG an-Nauwāqīya) ist eines der arabischen Siedlungszentren des Landes Libyen und befindet sich in der Region Kyrenaika im Munizip Bengasi. Im Jahre 2006 hatte der Ort 2.316 Einwohner.[1] Sie war in dieser zeit auch ein Basisvolkskongress.[2]

Während der italienischen Kolonialzeit war Nauaghia Teil der Strecke der Ferrovia Bengasi-Soluch.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Amraja M. el Khajkhaj, „Noumou al Mudon as Sagheera fi Libia“, Dar as Saqia, Benghazi 2008, S. 123.
  2. gpco.gov.ly (Memento vom 28. September 2007 im Internet Archive)

Koordinaten: 31° 56′ N, 20° 10′ O