Nederlandse Franz Kafka-Kring

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Niederländische Franz-Kafka-Kreis (Nederlandse Franz Kafka-Kring) ist eine 1992 gegründete Stiftung mit Sitz in Utrecht.

Sie hat sich „die Förderung der wissenschaftlichen Beschäftigung mit Werk, Leben und Zeit Franz Kafkas in den Niederlanden und Flandern“[1] zum Ziel gesetzt.

Publikationen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit dem Kafka-Cahier gibt die Gesellschaft in loser Folge Studien zu Kafkas Werk heraus. Die Zeitschrift Kafka-Katern, die seit 1993 vierteljährlich erschien, wurde nach 19 Jahrgängen Ende 2011 eingestellt.[2]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Vorstellung der Gesellschaft auf ihrer Homepage.
  2. Inhaltsübersicht aller Kafka-Katern-Ausgaben auf der Homepage des Nederlandse Kafka-Kring.