Nethestausee

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Stauanlage Neuenheerse
Nethestausee mit Stauanlage (Wehr) im Hintergrund
Nethestausee mit Stauanlage (Wehr) im Hintergrund
Lage: Landkreis Höxter in NRW
Zuflüsse: Nethe
Abflüsse: Nethe
Größere Orte am Ufer: Neuenheerse
Größere Orte in der Nähe: Willebadessen, Warburg
Stauanlage Neuenheerse (Nordrhein-Westfalen)
Stauanlage Neuenheerse
Koordinaten 51° 39′ 56″ N, 8° 59′ 30″ OKoordinaten: 51° 39′ 56″ N, 8° 59′ 30″ O
Daten zum Bauwerk
Bauzeit: 1975
Höhe über Gewässersohle: 6,5 m
Daten zum Stausee
Wasseroberfläche 4,5 ha
Stauseelänge 450 m
Stauseebreite 80 m
Gesamtstauraum: 0,14 Mio. m³

Der Nethestausee, die Stauanlage Neuenheerse bzw. der Stausee Neuenheerse ist ein unmittelbar der Ortschaft Neuenheerse anliegender 4,5 Hektar großer Naherholungssee im Naturpark Teutoburger Wald / Eggegebirge in Ostwestfalen-Lippe. [1]

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Nethestausee befindet sich südwestlich des Dorfes Neuenheerse und gehört zum gleichnamigen Erholungspark.

Der Stausee ist aus Richtung Neuenheerse sowie Willebadessen gut zu erreichen. Am Westufer, sowie oberhalb des Wehrs verläuft eine asphaltierte Straße. Die Westseite des Sees grenzt sowohl an landwirtschaftlich genutzte Flächen, als auch für die Seenutzung gedachte Grünflächen. Die Ostseite ist durch Wanderwege erschlossen, dichter Mischwald reicht hier bis zum Seeufer. Die Wege direkt am See sind für den normalen Straßenverkehr gesperrt. In unmittelbarer Nähe zum Stausee befindet sich der Neuenheerser Sportplatz, der Parkmöglichkeiten bietet.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Anstauung des Bachs Nethe begann am 12. Juni 1975. Die Übergabe des Stausees an die Öffentlichkeit durch Willi Falke, den bis 1975 letzten Bürgermeister von Neuenheerse und 1. Vorsitzenden des Verkehrsvereins, erfolgte knapp 2 Jahre später, am 23. Juni 1977.[2] Der Nethestausee ist Teil des 1975 eingeweihten Erholungsparks Neuenheerse.

Freizeiteinrichtungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Bereich des Stausees existieren ein Campingplatz, ein Tretbootverleih, Rad - und Wanderwege und eine Liegewiese.

Freizeitmöglichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Angler am Nethestausee
Brücke zwischen Nethestausee und Bootsanleger

Durch die gute Anbindung an den Ort Neuenheerse und die reichlich vorhandenen Wege ist der Nethestausee ein geeignetes Ziel für Wanderer, Fahrradfahrer, Spaziergänger und andere Besucher. Auf halber Seestrecke befinden sich ein Spielplatz und eine kleine Hütte, die zusammen mit den Grünflächen regelmäßig gepflegt werden. Weiterhin besteht im Sommer die Möglichkeit, eines der vorhandenen Tretboote zu mieten. Der ansässige Angelsportverein Neuenheerse e.V. bietet von Frühjahr bis Spätherbst Angeltageskarten an. [3] Um die vorhandenen Angelmöglichkeiten zu erweitern, wurde ein behinderten- und rollstuhlgerechter Angelsteg gebaut, welcher seit dem Frühjahr 2011 genutzt werden kann. [4]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Naturpark Teutoburger Wald, Eggegebirge - Sehenswürdigkeiten - Nethestausee. Abgerufen am 21. Juni 2011.
  2. Verkehrsverein Neuenheerse - Stausee. (Memento vom 6. Januar 2013 im Webarchiv archive.is)
  3. Tageskarten (Gastkarten) des ASV Neuenheerse e.V. für den Nethestausee. Abgerufen am 21. Juni 2011.
  4. Behinderten- und Rollstuhlgerechter Angelsteg - Bau und Fertigstellung. Abgerufen am 21. Juni 2011.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Nethestausee – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien