Nikola Petković

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Nikola Petković
Spielerinformationen
Geburtstag 28. März 1986
Geburtsort Novi SadJugoslawien
Größe 185 cm
Position Abwehr
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2005–2007 FK Vojvodina Novi Sad 28 (1)
2007–2008 Gençlerbirliği Ankara 6 (0)
2008 → Hacettepespor (Leihe) 10 (0)
2008 → FK Roter Stern Belgrad (Leihe) 13 (0)
2009–2011 Eintracht Frankfurt 9 (0)
2010 → Tom Tomsk (Leihe) 7 (0)
2011 → Al-Ahli (Leihe) 9 (0)
2011– FK Roter Stern Belgrad 9 (0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
2006–2009 Serbien U-21 7 (2)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 13. Dezember 2011

Nikola Petković (serbisch-kyrillisch Никола Петковић, * 28. März 1986 in Novi Sad) ist ein serbischer Fußballspieler.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verein[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Petković begann seine Profikarriere 2005 in seinem Heimatort bei FK Vojvodina. Dort machte er auf sich aufmerksam und der türkische Hauptstadtklub Gençlerbirliği sicherte sich für 500.000 Euro die Dienste des Linksverteidigers. Da er sich bei den Türken nicht durchsetzen konnte, wurde er für ein halbes Jahr innerhalb der türkischen Liga an Hacettepespor verliehen. Die folgende Saison 2008/09 spielte der Verteidiger leihweise bei Roter Stern Belgrad.

Im Januar 2009 wechselte Petković zum deutschen Bundesligisten Eintracht Frankfurt, bei dem er einen Vertrag bis zum 30. Juni 2012 unterzeichnete. Nachdem sein Trainer Michael Skibbe im Sommer 2010 nicht mehr mit ihm plante, wurde er bis Januar 2011 an Tom Tomsk verliehen.[1] Im Februar 2011 wurde Petković bis zum Ende der Saison 2010/11 an den saudischen Klub Al-Ahli ausgeliehen.[2] Im Sommer 2011 verließ er Frankfurt endgültig und wechselte zu Roter Stern Belgrad.

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Petković war U-21-Nationalspieler Serbiens.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Petkovic nach Russland ausgeliehen
  2. Nikola Petkovic nach Al-Ahli ausgeliehen