Nil-Universität

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Nil-Universität
Gründung 2006
Trägerschaft privat
Ort Kairo, AgyptenÄgypten Ägypten
Präsident Tarek Khalil[1]
Studierende 500
Website www.nileu.edu.eg
Nile University

Die Nil-Universität, arabisch جامعة النيل, DMG Ǧāmaʿat an-Nīl, englisch Nile University, ist eine private, nicht gewinnorientierte Universität im modernen westlichen Stadtteil El-Sheikh Zayed City von Kairo.

Geforscht und gelehrt wird auf dem 51 ha großen Campus u. a. zu Informatik, Biotechnologie, Mikroelektronik, Nanoelektronik und Nanotechnologie. Bei einem angestrebten Verhältnis von 80 Prozent internationalen zu 20 Prozent heimischen Lehrkräften ist die Unterrichtssprache Englisch. Im März 2010 waren 500 Studenten eingeschrieben.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fußnoten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Koordinaten: 30° 4′ 4″ N, 31° 1′ 13″ O