Nkurubasee

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Nkurubasee
Geographische Lage Uganda, Ostafrika
Zuflüsse keine
Abfluss keine
Daten
Koordinaten 0° 32′ 0″ N, 30° 19′ 0″ OKoordinaten: 0° 32′ 0″ N, 30° 19′ 0″ O
Nkurubasee (Uganda)
Nkurubasee
Fläche 30.000 m²dep1f5
Maximale Tiefe 38 mf10

Der Nkurubasee oder Lake Nkuruba ist ein vulkanischer Kratersee und liegt am Nordende der Kasenda-Kratergruppe im westlichen Uganda. Der See hat eine Fläche von 3 Hektar mit einer mittleren Tiefe von 16 m und einer Höchsttiefe von 38 m. Sein Wasservolumen beträgt 481.000 m³. Der See hat keine Zu- oder Abflüsse, sondern wird über Grundwasser geregelt.

In den nördlichen zwei Dritteln fällt das Ufer relativ steil ab, während im südlichen Drittel das Ufer flacher ist. Der Kraterrand legt im Durchschnitt 48 m über der Wasseroberfläche.