Norbert Huber

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Norbert Huber (* 3. September 1964 in Bruneck) ist ein ehemaliger italienischer Rennrodler.

Norbert Huber gehört zur bekannten Schlitten- und Bobfamilie Huber aus Südtirol. Er war während seiner langen Karriere sowohl im Einzel wie auch im Doppelsitzer sehr erfolgreich.

Im Einzel gewann Huber 1985 bis 1987 dreimal in Folge den Gesamtweltcup. 1984 und 1998 wurde er Zweiter, 1990 Dritter. Bei den Weltmeisterschaften wurde er 1999 in Königssee Dritter, bei den Europameisterschaften 1984 und 1992 gewann er Silber, 1998 Bronze.

Mit seinem langjährigen Partner Hansjörg Raffl gewann Huber bei den Olympischen Winterspielen 1994 in Lillehammer Silber, zwei Jahre zuvor in Albertville Bronze.

Weltmeister waren beide 1990 in Calgary, Zweite 1983 in Lake Placid, 1989 in Winterberg und 1993 in Calgary, Dritte 1991in Winterberg.

Auch bei den Europameisterschaften gewannen sie mehrere Medaillen: Gold 1992 und 1994, Silber 1988 und 1990, Bronze 1986 und 1984.

Den Gesamtweltcup gewann das Duo 1983, 1985, 1986 und fünfmal in Folge von 1989 bis 1993; dazu kommen ein Zweiter Platz 1984 sowie zwei Dritte Plätze 1987 und 1988.

Heute führt Huber ein Hotel in Mühlwald[1].

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Resultate[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1984

  • 9. Platz Junioren Weltmeisterschaft in Bludenz (AUT)
  • 5. Platz Word Cup in Oberdorf (GER)
  • 1. Platz International Cup in Olang (ITA)
  • 7. Platz Word Cup in Lake Placid (USA)

1985 - 1986 - 1987

  • 3. Platz Weltmeisterschaft in Königssee (GER)
  • 1. Platz Amerikan Cup in Lake Placid (USA)
  • 2. Platz "Grossen Preis" in Igls (AUT)
  • 1. Platz International Cup in Olang (ITA)
  • 3 × 1. Platz bei den Italienmeisterschaften
  • 4 × 1. Platz in Word Cup
  • 2 × 2. Platz in Word Cup

1989

  • 1. Platz Skandinaviencup
  • 2. Platz Word Cup

1990

  • 2. Platz Weltmeisterschaften in Calgary (CAN)
  • 3. Platz Europa Meisterschaft in Igls (AUT)
  • 1. Platz "Grossen Preis" in Igls (AUT)
  • 3 × 2. Platz in Word Cup
  • 4. Platz Endstand Word Cup 1990

Weltcupsiege[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einsitzer Doppelsitzer
Nr. Datum Ort Bahn
1. 18. Jan. 1985 OsterreichÖsterreich Innsbruck Kunsteisbahn Bob-Rodel Igls
2. 24. Feb. 1985 DeutschlandDeutschland Königssee Kombinierte Kunsteisbahn am Königssee
8. 15. Dez. 1985 JugoslawienJugoslawien Sarajevo Trebevic – Bob- und Rennschlittenbahn
4. 22. Dez. 1985 ItalienItalien Olang Bobbahn Olang
5. 16. Feb. 1986 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Lake Placid Olympia-Bobbahn Lake Placid
6. 14. Dez. 1986 JugoslawienJugoslawien Sarajevo Trebevic – Bob- und Rennschlittenbahn
7. 01. Feb. 1987 OsterreichÖsterreich Imst Rodelbahn Imst
8. 01. Mär. 1987 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Lake Placid Olympia-Bobbahn Lake Placid
Nr. Datum Ort Bahn
1. 07. Feb. 1982 TschechoslowakeiTschechoslowakei Tatranská Lomnica Bobbahn Tatranská Lomnica
2. 16. Jan. 1983 OsterreichÖsterreich Imst Rodelbahn Imst
3. 30. Jan. 1983 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Lake Placid Olympia-Bobbahn Lake Placid
4. 15. Dez. 1984 JugoslawienJugoslawien Sarajevo Trebevic – Bob- und Rennschlittenbahn
5. 18. Jan. 1985 OsterreichÖsterreich Innsbruck Kunsteisbahn Bob-Rodel Igls
6. 22. Dez. 1985 ItalienItalien Olang Bobbahn Olang
7. 16. Feb. 1986 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Lake Placid Olympia-Bobbahn Lake Placid
8. 14. Jan. 1987 ItalienItalien Olang Bobbahn Olang
9. 24. Jan. 1988 SchweizSchweiz St. Moritz Olympia Bobrun St. Moritz–Celerina
10. 18. Dez. 1988 OsterreichÖsterreich Innsbruck Kunsteisbahn Bob-Rodel Igls
11. 22. Jan. 1989 SchwedenSchweden Hammarstrand Bobbahn Hammarstrand
12. 20. Feb. 1989 KanadaKanada Calgary Bob- und Rennschlittenbahn im Canada Olympic Park
13. 17. Dez. 1989 OsterreichÖsterreich Innsbruck Kunsteisbahn Bob-Rodel Igls
14. 23. Dez. 1989 SowjetunionSowjetunion Sigulda Rennrodel- und Bobbahn Sigulda
15. 21. Jan. 1990 JugoslawienJugoslawien Sarajevo Trebevic – Bob- und Rennschlittenbahn
16. 16. Dez. 1990 JugoslawienJugoslawien Sarajevo Trebevic – Bob- und Rennschlittenbahn
17. 20. Jan. 1991 DeutschlandDeutschland Winterberg Bobbahn Winterberg
18. 14. Feb. 1991 OsterreichÖsterreich Innsbruck Kunsteisbahn Bob-Rodel Igls
19. 17. Nov. 1991 DeutschlandDeutschland Altenberg Rennschlitten- und Bobbahn Altenberg
20. 24. Nov. 1991 DeutschlandDeutschland Königssee Kunsteisbahn Königssee
21. 01. Dez. 1991 LettlandLettland Sigulda Rennrodel- und Bobbahn Sigulda
22. 17. Dez. 1991 OsterreichÖsterreich Innsbruck Kunsteisbahn Bob-Rodel Igls
23. 26. Jan. 1992 KanadaKanada Calgary Bob- und Rennschlittenbahn im Canada Olympic Park
24. 22. Nov. 1992 OsterreichÖsterreich Innsbruck Kunsteisbahn Bob-Rodel Igls
25. 29. Nov. 1992 DeutschlandDeutschland Altenberg Rennschlitten- und Bobbahn Altenberg
26. 06. Dez. 1992 LettlandLettland Sigulda Rennrodel- und Bobbahn Sigulda
27. 24. Jan. 1993 DeutschlandDeutschland Königssee Kunsteisbahn Königssee

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://www.hotel-muehlwald.it/norbert-huber.htm

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]