Nordax Bank

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
  Nordax Bank AB
Staat SchwedenSchweden Schweden
Sitz Stockholm
Rechtsform Aktiengesellschaft
Gründung 2003
Website https://www.nordax.de/
Leitung

Vorlage:Infobox_Kreditinstitut/Wartung/ID fehlt

Die Nordax Bank AB ist eine schwedische Bank mit dem Hauptsitz in Stockholm.

Beschreibung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Nordax Bank AB mit Sitz in Stockholm ist ein Tochterunternehmen der Nordax Group AB in Schweden. Die Bank, die 2003 gegründet wurde, hat mehr als 100.000 Kunden in Schweden, Dänemark, Finnland und Deutschland und mehr als 200 Mitarbeiter. Der Schwerpunkt der Bank liegt im Private Banking und Investment-Banking, das auch die Anlageberatung und das Portfolio-Management umfasst. Die Bank wird durch die Schwedische Finanzaufsichtsbehörde reguliert und auch in Deutschland ist sie bei der BaFin als grenzüberschreitend tätiges Kreditinstitut registriert. Darüber hinaus ist die Nordax Bank Mitglied des Bankenfachverbandes.

Einlagensicherung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Als schwedisches Kreditinstitut unterliegt die Bank den entsprechenden Richtlinien der Europäischen Union 94/19/EG, 2009/14/EG und 2014/49/EU. Die schwedische Einlagensicherung („Riksgälden“) garantiert einen maximalen Sicherungsbetrag in Höhe von 100.000 Euro.

Einzelbelege[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]