OKPO

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.

Die OKPO-Nummer (russisch ОКПО, Abkürzung von Общероссийский классификатор предприятий и организаций, wörtlich „Nationale Klassifikator von Unternehmen und Organisationen“) ist eine achtstellige laufende Nummer, die von der Staatlichen Kommission für Statistik der Russischen Föderation vergeben wird und eine eindeutige Identifikation eines russischen Unternehmens ermöglicht. Die Nummer bleibt während des Bestehens des Wirtschaftssubjektes erhalten und wird in das öffentliche Einheitsregister für Unternehmen und Gesellschaften (EGRPO) eingetragen. Meist erfolgt die Identifikation eines russischen Unternehmens allerdings über die Steuernummer (INN) oder den OGRN-Code (staatl. Hauptregistrierungsnummer), die OKPO-Kennzeichnung gilt teilweise als „nicht mehr aktuell“.