Office of Scientific Research and Development

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Das Office of Scientific Research and Development (OSRD; deutsch „Amt für wissenschaftliche Forschung und Entwicklung“) war eine Behörde der US-amerikanischen Regierung zur Koordinierung der Forschung zu militärischen Zwecken während des Zweiten Weltkrieges und ging aus dem National Defense Research Committee (NDRC) hervor.

Der Direktor des OSRD Vannevar Bush war direkt Präsident Franklin D. Roosevelt unterstellt.

Am 28. Juni 1941 nahm das OSRD offiziell die Arbeit auf und stellte sie im Dezember 1947 wieder ein.