One Morning Left

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
One Morning Left
Live-Auftritt von One Morning Left (2009)
Live-Auftritt von One Morning Left (2009)
Allgemeine Informationen
Genre(s) Metalcore, Trancecore, Post-Hardcore
Gründung 2008
Website www.onemorningleft.com
Aktuelle Besetzung
Mika Lahti
Ari Levola
Gitarre, Gesang
Leevi Luoto
Veli-Matti Kananen
Niko Hyttinen
Ehemalige Mitglieder
Schlagzeug, Gesang
Tomi Takamaa
Bass
Tuomas Teittinen
Gitarre, Gesang
Roni Harju
Gitarre
Oula Maaranen
Bass
Teemu Rautiainen
Schlagzeug
Valtteri Numminen
Keyboard
Touko Keippilä
Gitarre
Liam Mccourt

One Morning Left ist eine finnische Metalcore-Band aus Vaasa, die 2008 gegründet wurde.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gruppe, welche 2008 gegründet wurde, besteht derzeit aus Mika „Miksu“ Lahti (Gesang), Ari Levola (E-Gitarre), Tomi „Tomppa“ Salonen (Gesang, Schlagzeug), Tuomas „Teme“ Teittinen (Bassgitarre) und Veli-Matti Kananen (Keyboard). Noch im Gründungsjahr erschienen mit Panda Heart Penguin und Panda Heart Penguin Volume 2 bereits zwei EPs. Das Debütalbum The Bree-TeenZ erschien am 24. August 2011. The Bree-TeenZ erschien über Spinefarm Records und platzierte sich in den finnischen Charts auf Platz 30.[1][2]

Am 1. Juli 2012 spielte die Gruppe auf dem Tuska Open Air Metal Festival, wo die Band auf der Musamaailma Club Stage zu sehen war.[3]

Am 26. Mai 2013 teilte die Band auf ihrer offiziellen Facebook-Seite mit, dass der Bassist Tuomas Teittinen die Band verlassen hat. Gründe für das Verlassen der Band war angeblich die fehlende Motivation.

Im Frühjahr 2014 verkündete Schlagzeuger und Sänger Tomi Takamaa, dass er die Band verlassen wird. Kurz darauf gab die Band bekannt, dass ihr neuer Schlagzeuger Niko Hyttinen ist, der früher in Bands wie Cold Cold Ground und Snow Whites Poison Bite gespielt hat. Sie gaben auch bekannt, dass der neue Sänger Leevi Luoto sein wird.

Am 16. Dezember 2015 gab die Band bekannt, dass sie aus dem Label Spinefarm Records ausgestiegen und mit dem amerikanischen Label Imminence Records für die nordamerikanischen und ozeanischen Territorien unterschrieben hatten. Sie haben auch die Veröffentlichung ihres dritten Albums Metalcore Superstars für den 22. Januar 2016 angekündigt.

Stil[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Band vermischt klassischen Metalcore mit Einflüssen des Screamo und Eurodance. Dieser Mix wird als Trancecore bezeichnet. Die Songtitel sowie deren Inhalt sind meist auf eine humorvolle Ebene gestaltet.[4] One Morning Left wurde bereits als die finnische Adept-Version beschrieben.[5] Die Texte der Band werden allesamt auf Englisch verfasst.

Diskografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Chartplatzierungen
Erklärung der Daten
Alben
The Bree-TeenZ
  FI 30 35/2011 (1 Wo.) [6]
Our Sceneration
  FI 45 09/2013 (1 Wo.) [6]
[6]
Vorlage:Infobox Chartplatzierungen/Wartung/Quellen-Parameter

EPs[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2008: Panda Heart Penguin
  • 2009: Panda Heart Penguin Volume 2

Alben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Singles[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2009: BD_l3ftoverZ! (2009 Version)
  • 2009: Panda <3 Penguin Vol. 2
  • 2011: !liaf cipE
  • 2014: Our Sceneration Japan Bonus Tracks
  • 2014: The Star of Africa
  • 2015: You're Dead, Let's Disco!
  • 2016: Metalcore Superstars Remixed

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. finnishcharts.com: FI-Chartverfolgung
  2. Suosikki: One Morning Left pitää hauskaa
  3. festivalguide.de: Running Order des Tuska Open Air Metal Festivals
  4. kaaoszine.fi: One Morning Left – “The Bree-TeenZ”
  5. kaaoszine.fi: Adept Suomeen toukokuussa
  6. a b c One Morning Left in den finnischen Album-Charts auf finnishcharts.com, zugegriffen am 17. Mai 2013.