Only Nixon could go to China

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Historischer Handschlag zwischen Richard Nixon und Mao Zedong 1972.

Die Sprichwörter „Only Nixon could go to China“ (,Nur Nixon konnte nach China gehen‘) und „It took Nixon to go to China“ (,Man brauchte Nixon, um nach China zu gehen‘) sowie Metaphern wie „XY in China“[1] spielen auf Richard Nixons Besuch in China 1972 an. Sie stammen aus dem anglo-amerikanischen Sprachraum und nehmen Bezug auf die Ansicht, dass gerade altgediente Hardliner oder frühere Gegner politischer Reformen starke Veränderungen der diplomatischen Haltung glaubhaft verkörpern können.

Im Sinne der Sprichwörter war nur Nixon als bekannter Antikommunist in der Lage, glaubhaft mit dem chinesischen Regime zu verhandeln und die diplomatischen Beziehungen zu verbessern, ohne dabei falscher Sympathien verdächtigt zu werden.

Metaphorischer Gebrauch[Bearbeiten]

Die politische Metapher wird im übertragenen Sinn auf die bedeutende Rolle von ausgemachten Hardlinern bei möglichen Friedens- und Reformverhandlungen und bei Tabu- oder sogenannten Stromschienenthemen angewendet. Sie sind damit auch in der Lage, verhärtete Positionen im eigenen Umfeld aufzubrechen.

Die Redewendung kam bereits in den späten 1970er Jahren auf. Bekannt wurde der demokratische Kongressabgeordnete Tom Foley 1977 mit der Aussage „Man brauchte einen Nixon, um nach China zu gehen, und man mag einen Demokraten brauchen, um das Budget auszugleichen.“[2]

Verwendung im deutschsprachigen Raum[Bearbeiten]

Unter anderem in Zusammenhang mit den umstrittenen Reformen wie außenpolitischen Neuerungen der Regierung Schröder (Kabinett Schröder II) wurde der Nixon-goes-to-China-Effekt auch in der deutschen Politik attestiert. Demnach fällt die Durchsetzung einer umstrittenen Neuerung vor allem dem leicht, dem man es am wenigsten zutraut.[3]

Verwendung in Film und Musiktheater[Bearbeiten]

Nixon in China wurde 1987 in Form einer Oper in drei Akten von John Adams mit einem Libretto von Alice Goodman thematisiert.

Ein bekannter Gebrauch stammt aus dem 1991 gedrehten Kinofilm Star Trek VI: Das unentdeckte Land. Dort wird „Only Nixon could go to China“ von Spock als „altes vulkanisches Sprichwort“ angeführt.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Moisés Naím: Berlusconi Goes to China How Italy’s prime minister can remake his image – and revolutionize Italian industries in the process; in: Foreign Policy vom 1. September 2003
  2. Martin Tolchin: Carter Says Priority is Balanced Budget. In New York Times vom 3. Mai 1977
  3. Christoph Egle, Reimut Zohlnhöfer (Hrsg.): Ende des rot-grünen Projektes: eine Bilanz der Regierung Schröder 2002–2005. VS Verlag, 2007, ISBN 3531148753, S. 147.