Orden Vytautas des Großen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Collane des Orden Vytautas des Großen

Der Orden Vytautas des Großen ist ein staatlicher Orden der Republik Litauen. Er wurde 1930 anlässlich des 500. Todestages des litauischen Großfürsten Vytautas gestiftet und kann an Inländer und Ausländer zur Verleihung kommen, die sich um das Land oder das Gemeinwohl besonders verdient gemacht haben. Nach Art. 7 des Gesetzes über staatliche Auszeichnungen ist der Orden Vytautas des Großen mit Collane die höchste Auszeichnung des Landes.[1]

Ordensklassen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Orden besteht aus fünf Klassen und einer Sonderklasse mit Collane

Dem Orden ist die LTU Order of Vytautas the Great - Medal BAR.png Medaille des Orden Vytautas des Großen assilliert.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Orden Vytautas des Großen – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Gesetz über staatlichen Auszeichnungen, in der Fassung vom 27. Mai 2003, abgerufen am 26. Dezember 2015 (englisch)