PCSI (Klasse)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die PCSI-Klasse (classe préparatoire Physique, Chimie, Sciences de l'Ingénieur) ist eine der verschiedenen Erste-Jahr-Klassen der wissenschaftlichen Nach-Abitur-Klassen in Frankreich.
Es ist eine Verkürzerung von Physik-Chemie-Ingenieurwissenschaften (SI auf Französisch).

Stunden pro Woche[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pro Woche haben die Schüler:

  • 10 Stunden Mathematik
  • 8 Stunden Physik
  • 6 Stunden Chemie
  • 4 Stunden Ingenieurwissenschaften (SI)
  • 2 Stunden Französisch oder Philosophie
  • 2 Stunden Fremdsprache

Im Dezember muss eine Wahl von den Schülern getroffen worden: entweder Physik- und Chemieunterricht oder SI-Unterricht wird verstärkt werden.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]