Packmaß

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Als Packmaß wird der Platzbedarf (ausgedrückt als Länge × Breite × Höhe) eines möglichst kompakt zusammengelegten oder zusammengerollten Kleidungsstücks, Schlafsacks, Zeltes, Schlauchboots usw. bezeichnet. Wichtig ist das Packmaß bei Ausrüstungsgegenständen für Camper, Wanderer, Bergsteiger usw., die ihre Ausrüstung meistens in einem Rucksack mit entsprechend knappem Platzangebot mit sich herumtragen.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]