Pappenheim (Begriffsklärung)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Pappenheim steht für:

  • Pappenheim, Stadt im Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen in Bayern mit Burg Pappenheim
  • von 1945 bis 1990 der Name des Ortes Kleinschmalkalden in Thüringen, seinerzeit benannt nach Ludwig Pappenheim
  • Pappenheim-Färbung, nach Artur Pappenheim benannte Methode zur Färbung von Blutzellen
  • „Ich kenne meine Pappenheimer“, Zitat von Schiller aus Wallensteins Tod, siehe Pappenheim#Sprichwort
  • Pappenheimer, Bezeichnung im Spätmittelalter für die Kloakenreiniger in Nürnberg


Pappenheim ist der Familienname von:

Pappenheim ist der Name eines fränkischen Rittergeschlechts, siehe Pappenheim (Adelsgeschlecht):

Pappenheim ist der Name eines westfälischen Adelsgeschlechts, siehe Rabe von Pappenheim:


Siehe auch:

Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.