Paraphrase

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Paraphrase bezeichnet:

  • in der Sprache eine erklärende Umschreibung eines Begriffs oder Sachverhalts, siehe Paraphrase (Sprache)
  • in Texten die Wiedergabe eines Inhalts in anderen Worten oder Ausdrucksweisen, beispielsweise um ein Copyright-Problem oder eine unangemessene Ausdrucksweise zu umgehen, bei literarischen Texten auch im Sinne einer Nacherzählung, einer Nachdichtung oder einer Übertragung in eine fremde Sprache oder Kultur
  • in der Musik die Umsetzung eines bestehenden Werkes in den Kontext eines anderen Stilbereichs, siehe Paraphrase (Musik)
  • in der bildenden Kunst die Umsetzung eines bestehenden Werkes durch einen anderen Künstler, siehe Paraphrase (Kunst)


Siehe auch:

 Wiktionary: Paraphrase – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen