Pariacaca

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Pariacaca
Pariacacaa.JPG
Höhe 5750 m
Lage Peru
Gebirge Cordillera Huarochirí, Anden
Koordinaten 11° 59′ 30″ S, 75° 59′ 30″ WKoordinaten: 11° 59′ 30″ S, 75° 59′ 30″ W
Pariacaca (Peru)
Pariacaca

Der Pariacaca ist ein Berg in der Cordillera Huarochirí (auch Pariacaca-Gebirgskette genannt) in den peruanischen Anden. Mit einer Höhe von 5750 m ist er der höchste Gipfel dieser Gebirgskette. Er befindet sich an der Grenze der Regionen Junín und Lima, südöstlich der Berge Colquepucro (5658 m) und Corihuasi (5200 m).

In der Mythologie der Inka wurde der Berg als Gottheit verehrt.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Pariacaca – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien