Parlando

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.

Parlando (italienisch, „redend“) ist eine musikalische Vortragsbezeichnung. Es ist ein dem Sprechgesang ähnliches, schnelles Singen mit gut artikulierter Aussprache und leichter Tongebung unter genauer Beachtung des Rhythmus'. Besonders in der Opera buffa („komische Oper“) wird dieses Stilmittel gern verwendet.

In der Instrumentalmusik verlangt die Anweisung parlando einen sprechenden, ausdrucksvollen Vortrag.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Peter Sieber (Hrsg.): Sprachfähigkeiten – Besser als ihr Ruf und nötiger denn je. (Reihe Sprachlandschaft, Bd. 12), Sauerländer, Aarau/Frankfurt am Main/Salzburg 1994.
  • Peter Sieber: Parlando in Texten. Oldenburg: de Gruyter 2011.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Wiktionary: Parlando – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen