Pella (Musikgruppe)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Pella ist der Name einer slowenischen Musikgruppe, die für das Spiel auf der Neandertaler-Flöte bekannt wurden. Gegründet wurde die Gruppe 2004 unter der Leitung von Ljuben Dimkaroski in Ljubljana. Veröffentlicht wurden 2 CDs. Die Gruppe tritt europaweit in Konzerten auf[1]. Benannt wurde die Gruppe nach der makedonischen Stadt Pella.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Musik auf dem ältesten Instrument der Welt: der Neandertaler-Flöte. Konzert in der Elisabeth-Kirche in Berlin-Tempelhof@1@2Vorlage:Toter Link/winterfeldt-markt.de (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]