Peter James Carroll

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Peter Carroll)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Peter James Carroll (* 8. Januar 1953) ist ein Okkultist, Autor und Mitbegründer der Illuminaten von Thanateros.

Er ist ein Mitbegründer der Chaosmagie, hat sich aber mittlerweile von der Magie als „Forschungsgebiet“ verabschiedet.

Schriften[Bearbeiten]

  • Liber Null (1978) & Psychonaut (1982). Ausgabe in einem Band 1987, ISBN 0-87728-639-6. Deutsche Ausgabe: Liber Null & Psychonautik. Übersetzt von Daniel Böttger und Michael DeWitt. Ed. Ananael, Bad Ischl 2005, ISBN 3-901134-21-2.
  • Liber Kaos (1992). Deutsche Ausgabe: Liber Kaos: Das Psychonomikon. Übersetzt von Günther Ludvig und Michael DeWitt. Ed. Ananael, Bad Ischl 1994, ISBN 3-901134-05-0.
  • PsyberMagick. Advanced Ideas in Chaos Magick. Chaos International and Asafoetida, London 1995, ISBN 0-9521320-1-X.
  • The Apophenion: A Chaos Magic Paradigm (2008). Deutsche Ausgabe: Das Apophenion: ein chaosmagisches Paradigma. Ed. Roter Drache, Rudolstadt 2012, ISBN 978-3-939459-37-8.
  • The Octavo (Roundworld edition). A Sorcerer-Scientist's Grimoire. Mandrake of Oxford, Oxford ca. 2011.
  • EPOCH: The Esotericon & Portals of Chaos. Arcanorium College, 2014, ISBN 978-0-9928488-2-8.

Weblinks[Bearbeiten]