Peter Sohren

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Peter Sohr)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Peter Sohren (auch Peter Sohr, * um 1630 in Elbing; † um 1692 ebenda) war ein deutscher Kirchenmusiker.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Von 1665 an war er Kantor an der Heiligleichnamkirche und später auch Lehrer am Gymnasium in Elbing. Eine Zeit lang wirkte er in Dirschau. Er schuf 1668 die Melodie des Kirchenliedes Du Lebensbrot, Herr Jesu Christ, die heute als Bis hierher hat mich Gott gebracht bekannt ist. Wichtig war seine Herausgabe eines großangelegten Evangelisch-Lutherischen Gesangbuches im Jahr 1683.

Veröffentlichungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Als Herausgeber: Musicalischer Vorschmack / Der Jauchtzenden Seelen im ewigen Leben. Das ist: Neu=außgefärtigtes / vollständiges und mit Fleiß durchsehenes nützliches Evangelisch=Luthrisches Gesang=Buch: Darinnen Herrn D. Lutheri und aller anderer Geistreichen Gottseligen so wol Alten als Neuen Lehrer / wolgesetzte Gesänge / an der Zahl über 1100. Texten/ in richtiger Ordnung befindlich / und mit Discant und Bass überzeichnet / Allen Christlichen Hertzen ... neben ... einem Anhang Fest- und Sonntäglichen Collecten, durchs gantze Jahr / Und einem schönen Gebet-Buch / Ans Licht gegeben auch mit 32. Schrifftmässigen Sinnen-Bildern bezieret von Peter Sohren/ Bestalten Cantore und Organ. der Evangelischen Christlichen Gemeine zum H. Leichnam in Elbing. Hamburg. Verlegt von Hinrich Völckers, Ratzeburg, 1683.link

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Evangelisches Gesangbuch der Nordelbischen Kirche
  • Eduard Emil Koch, Adolf Wilhelm Koch, Richard Lauxmann: Geschichte des Kirchenlieds und Kirchengesangs der christlichen, insbesondere der Deutschen evangelischen Kirche. Edition 3, Georg Olms Verlag, 1973, ISBN 3-487-04743-8 (Nachdruck der 3. Auflage, Stuttgart 1868).

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Audio-Datei / Hörbeispiel Melodie Du Lebensbrot, Herr Jesu Christ?/i