Philip Scheffner

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Philip Scheffner (* 28. Mai 1966 in Homburg) ist ein deutscher Filmemacher.

Philip Scheffner kam 1986 nach Berlin. Hier wurde er als Film- und Videomacher und Klangkünstler tätig. 2001 gründete er mit der Autorin Merle Kröger die Produktionsfirma Pong. Seine Filme wurden auf zahlreichen Festivals gezeigt und mehrfach ausgezeichnet.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2007: The Halfmoon Files (Dokumentarfilm)
  • 2010: Der Tag des Spatzen (Dokumentarfilm)
  • 2012: Revision (Dokumentarfilm)
  • 2016: Havarie
  • 2016: And-Ek Ghes... (Dokumentarfilm)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]