Pièze

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Pièze (Einheitenzeichen: pz; von altgr. πιέζειν piezein ‚drücken‘, ‚pressen‘) war eine 1919 eingeführte Druckeinheit innerhalb des französischen MTS-Systems:

mit

  • für das Sthen
  • für das Newton
  • für das Pascal
  • für das bar.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Erna Padelt, Hansgeorg Laporte: Einheiten und Größenarten der Naturwissenschaften. Fachbuchverlag Leipzig, Leipzig 1967, S. 241.