Pico de las Nieves

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Pico de las Nieves
Pico de las Nieves 01.JPG
Höhe 1949 msnm
Lage Gran Canaria, Spanien
Koordinaten 27° 57′ 43″ N, 15° 34′ 19″ WKoordinaten: 27° 57′ 43″ N, 15° 34′ 19″ W
Pico de las Nieves (Kanarische Inseln)
Pico de las Nieves
f6

Der Pico de las Nieves ist mit 1949 Metern über dem Meeresspiegel die zweithöchste Erhebung der spanischen Insel Gran Canaria. Der Gipfel befindet sich auf der Spitze eines erloschenen Vulkans im dünn besiedelten Inselinnern. Im Winter ist diese Erhebung manchmal schneebedeckt, was ihr zu ihrem Namen verholfen hat.

Traditionell wurde angenommen, dass der Pico de las Nieves der höchste Punkt der Insel Gran Canaria ist, dies ist jedoch der Morro de la Agujereada mit 1956 Metern, der neben dem Pico de las Nieves liegt.[1]

Der Gipfel fällt in das östliche Gemeindegebiet von Tejeda.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. La tecnología destrona al Pico de las Nieves como techo de la isla

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Pico de las Nieves – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien