Picton River

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Picton River
Einmündung des Picton River in den Huon River vom Tahune Forest AirWalk aus

Einmündung des Picton River in den Huon River vom Tahune Forest AirWalk aus

Daten
Lage Tasmanien (Australien)
Flusssystem Huon River
Abfluss über Huon River → Tasmansee
Quelle Pinders Peak (Southwest-Nationalpark)
43° 30′ 26″ S, 146° 40′ 58″ O
Quellhöhe 881 m[1]
Mündung Huon River im Tahune ForestKoordinaten: 43° 5′ 55″ S, 146° 42′ 58″ O
43° 5′ 55″ S, 146° 42′ 58″ O
Mündungshöhe 74 m[1]
Höhenunterschied 807 m
Sohlgefälle

14 ‰

Länge 57,6 km[1]
Linke Nebenflüsse Roberts River, Farmhouse Creek, Cook Creek
Rechte Nebenflüsse Pattersons Creek, Hartz Creek

Der Picton River ist ein Fluss im Süden des australischen Bundesstaates Tasmanien.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Flusslauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Er entspringt an den Nordhängen des Pinders Peak im äußersten Südosten des Southwest-Nationalparks. Von dort fließt er nach Norden und bildet in seinem Mittellauf die Westgrenze des Hartz-Mountains-Nationalparks. Östlich des Southwest-Nationalparks mündet er in den Huon River.[2]

Nebenflüsse[1] mit Mündungshöhen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Roberts River – 318 m
  • Pattersons Creek – 241 m
  • Hartz Creek – 225 m
  • Farmhouse Creek – 136 m
  • Cook Creek – 120 m

Tahune Forest AirWalk[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

An der Mündung in den Huon River gibt es den Tahune Forest AirWalk, ein System von Stegen, auf denen man knapp unterhalb der Baumwipfel wandern kann.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c d Map of Picton River, TAS. Bonzle.com
  2. Steve Parish: Australian Touring Atlas. Steve Parish Publishing, Archerfield QLD 2007. ISBN 978-1-74193-232-4. S. 59