Piret Hamer

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Piret Hamer (* 21. Mai 1980, verheiratete Piret Vaughan) ist eine estnische Badmintonspielerin.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Piret Hamer gewann 1999 ihren ersten nationalen Titel in Estland. Fünf weitere Titel folgten bis 2005. Sie nahm an den Badminton-Weltmeisterschaften 2001 und 2005 teil. Sie ist seit dem 2. Mai 2008 mit dem walisischen Badmintonspieler Richard Vaughan verheiratet.

Sportliche Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Saison Veranstaltung Disziplin Platz Name
1998 Estland: Einzelmeisterschaften der Junioren Dameneinzel 1 Piret Hamer
1998 Baltic U19 Championships Damendoppel 1 Piret Hamer / Ulla Helm
1999 Estland: Einzelmeisterschaften Dameneinzel 1 Piret Hamer
2001 Weltmeisterschaft Damendoppel 33 Piret Hamer / Kati Tolmoff
2001 Estland: Einzelmeisterschaften Damendoppel 1 Piret Hamer / Helen Reino
2002 Estland: Einzelmeisterschaften Damendoppel 1 Piret Hamer / Helen Reino
2004 Estland: Einzelmeisterschaften Mixed 1 Indrek Küüts / Piret Hamer
2004 Estland: Einzelmeisterschaften Damendoppel 1 Piret Hamer / Helen Reino
2005 Weltmeisterschaft Damendoppel 33 Piret Hamer / Helen Reino
2005 Estland: Einzelmeisterschaften Damendoppel 1 Piret Hamer / Helen Reino
2005/2006 Estonian International Damendoppel 1 Piret Hamer / Helen Reino

Referenzen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]