Platzteller

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tischgedeck mit einem Platzteller aus Glas

Ein Platzteller ist ein Teller, der im Gegensatz zu den Menütellern während des Essens nicht oder erst vor dem Hauptgang ausgehoben wird.

Die Teller des jeweiligen Gangs werden auf die Platzteller gestellt. Somit ist der Platzteller flach und größer als gängige Teller.

Er dient dazu, die Tischdecke vor Verunreinigungen zu bewahren.

Platzteller dienen außerdem der Repräsentation und der dekorativen Verfeinerung der Menütafel.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Nandine Meyden: Tisch-Manieren. Im Restaurant. Beim Geschäftsessen. Zu Hause. 2., aktualisierte Auflage. Humboldt, Hannover 2011, ISBN 978-3-86910-018-0 (Auszüge in der Google-Buchsuche).

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Platzteller – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien