Podunk

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Podunk [ˈpō-ˌdəŋk] bezeichnet ursprünglich einen einst in Connecticut ansässigen Indianerstamm, der im 18. Jahrhundert erloschen ist: Podunk (Indianer).

Davon abgeleitet tragen mehrere Ortschaften in den Vereinigten Staaten diesen Namen:

In der amerikanischen Umgangssprache ist Podunk als Synonym für einen kleinen, unbedeutenden Ort geläufig, vergleichbar etwa dem deutschen Posemuckel. Besonders im militärischen Slang ist die häufigste Bezeichnung für einen abgelegenen Ort hingegen Bumfuck, Egypt.[1]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Wiktionary: Podunk – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. John R. Elting, Dan Cragg, Ernest Deal: A Dictionary of Soldier Talk. Scribner, New York 1984. S. 43