Polytechnische Hochschule Hebron

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Polytechnische Hochschule Hebron
arabisch جامعة بوليتكنك فلسطين

englisch Palestine Polytechnic University
– PPU –

Gründung 1978[1]
Ort Hebron Palastina AutonomiegebietePalästinensische Autonomiegebiete Palästinensische Autonomiegebiete
University President Imad Khatib[2]
Studierende ca. 1.400
Netzwerke Association of Arab Universities, Arab Technology Incubators and Technoparks Network[3]
Website [1]

Die Polytechnische Hochschule Hebron (arabisch جامعة بوليتكنك فلسطين; PPU) ist eine Hochschule in Hebron, Palästina.

Die PPU wurde 1978[4] gegründet und bietet Studiengänge in technischen Fachrichtungen an (6 Master of Science, 28 Bachelor of Science, 26 Diplom[5]). Bislang gab es über 16.200 Absolventen. Es gibt jährlich etwa 1.400 Einschreibungen.[6] Rektor ist Imad Khatib.[7]

Liste der Colleges[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • College of Engineering
  • College of Administrative Sciences and Informatics
  • College of Information Technology and Computer Engineering
  • College of Applied Sciences
  • College of Applied Professions
  • College of Graduate Studies[8]

Liste der Campusse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fußnoten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Koordinaten: 31° 32′ 1″ N, 35° 5′ 50″ O