Port Authority Bus Terminal

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Port Authority Bus Terminal

Das Port Authority Bus Terminal (PABT) im Stadtbezirk Manhattan ist der größte Busbahnhof von New York City. Mit täglich 7.200 Omnibussen, 200.000 Fahrgästen und 223 Bussteigen ist er zugleich der am stärksten frequentierte Busbahnhof der Welt.[1][2] Er wird von der Port Authority of New York and New Jersey (Infrastrukturgesellschaft der Bundesstaaten New York und New Jersey) betrieben und dient dem Regional- und Fernlinienverkehr in die USA, nach Kanada und Mexiko.

Gebäude[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Omnibusse an den Bussteigen im Port Authority Bus Terminal

Das Terminal ist ein Gebäudekomplex an der Kreuzung 42nd Street/8th Avenue, etwa 400 Meter westlich des Times Square. Für Omnibusse bestehen mehrere Zufahrtsrampen vom Lincoln-Tunnel. Im Erdgeschoss und ersten Obergeschoss befinden sich Geschäfte, Fahrkartenschalter und -automaten. Die Bussteige befinden sich im zweiten und dritten Stock, die ähnlich einem Parkhaus nach außen hin offen sind. Auf dem Dach und auf zwei aufgesetzten Parkdecks sind insgesamt 1.250 Pkw-Parkplätze vorhanden. Im Untergeschoss befinden sich weitere Bussteige, Schalter und der Zugang zum U-Bahnhof.

Die Kapazität ist sowohl fahrzeug- wie passagierseitig seit mehreren Jahren am Limit. Deswegen wird seit 2013 nach Möglichkeiten der Erweiterung, der Verlagerung bzw. eines Neubaus gesucht. Im Jahr 2016 fiel die Entscheidung für den Verbleib in Manhattan.[3] Im Januar 2021 gab die Port Authority bekannt, dass der neue Regionalbus-ZOB im Bereich des bestehenden Terminals entstehen wird und das neue Fernbusterminal in einem zweiten Gebäude dahinter. Die Gesamtkosten werden auf 7,5 bis 10 Milliarden US-Dollar veranschlagt.[4]

Busunternehmen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zu den größeren Busunternehmen, die regelmäßige Verbindungen von und zum Port Authority Bus Terminal betreiben, zählen Greyhound Lines, New Jersey Transit, Peter Pan Bus Lines, Coach USA mit mehreren Tochtergesellschaften und Academy Bus.

Nahverkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Busbahnhof verfügt über einen eigenen U-Bahnhof an der IND Eighth Avenue Line. Die Station 42nd Street-Port Authority Bus Terminal (Linien NYCS-bull-trans-A-Std.svgNYCS-bull-trans-C-Std.svgNYCS-bull-trans-E-Std.svg) ist außerdem durch einen Fußgängertunnel direkt mit der Haltestelle 42nd Street-Times Square (Linien NYCS-bull-trans-N-Std.svgNYCS-bull-trans-Q-Std.svgNYCS-bull-trans-R-Std.svgNYCS-bull-trans-S-Std.svgNYCS-bull-trans-1-Std.svgNYCS-bull-trans-2-Std.svgNYCS-bull-trans-3-Std.svgNYCS-bull-trans-7-Std.svg) verbunden, wodurch auch das kostenlose Umsteigen zwischen den Subway-Linien beider Stationen möglich ist.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://www.panynj.gov/DoingBusinessWith/economic/html/pabt.html
  2. http://www.panynj.gov/abouttheportauthority/PressCenter/PressReleases/PressRelease/index.php?id=1007
  3. NaNa-Brief, Ausgabe 16/16 vom 19. April 2016: Größtes Busterminal der Welt wird erneuert. DVV Media GmbH, Hamburg. Abruf am 18. Februar 2021.
  4. NaNa-Brief, Ausgabe 7/21 vom 16. Februar 2021: Projekt für zehn Milliarden Dollar - New York baut neuen ZOB. DVV Media GmbH, Hamburg. Abruf am 18. Februar 2021.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Port Authority Bus Terminal – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Koordinaten: 40° 45′ 24,8″ N, 73° 59′ 27,7″ W