Port Klang

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Port Klang: Containerhafen (Teilansicht)

Port Klang (auch Port Kelang, ehemals Port Swettenham; Malaiisch: Pelabuhan Klang) ist eine Kleinstadt in Malaysia sowie der Name eines Seehafens und befindet sich im Distrikt Klang nahe der Stadt Klang im Bundesstaat Selangor an der Straße von Malakka.

Inhaltsverzeichnis

Ort[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Gemeindegebiet hat 573 km² und 42.000 Einwohner.[1]

Hafen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Seehafen besteht seit 1901 und ist seitdem der größte des Landes.[2] Er wird seit dem 1. Juli 1963 durch die Port Klang Authority (eine Behörde) verwaltet, die auch die anderen drei Häfen des Distriktes betreibt (North Port, South Port und West Port). Im Distrikt existierte zuerst der South Port, der bis dahin der Eisenbahnverwaltung (Malayan Railway Administration) unterstellt war.

Derzeit befinden sich der West Port und der North Port im Privatisierungsprozess. West Port wird von Kelang Multi Terminal (KMT) und der North Port von Northport Malaysia verwaltet.

Nach Warenumsatz steht der Hafen an 13. Stelle weltweit.[3]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Port Klang – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Fußnoten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Koordinaten: 3° 0′ 57,3″ N, 101° 21′ 37,3″ O