Portal:Bildende Kunst/Definition

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
WPVA-khamsa.svg

Der Begriff bildende Kunst hat sich seit dem frühen 19. Jahrhundert im deutschen Sprachraum als Sammelbezeichnung für die visuell gestaltenden Künste eingebürgert, die vorwiegend mit Materialien arbeiten. Sie werden trotz Überschneidungen mit den darstellenden Künsten, mit Literatur und Musik von diesen unterschieden. Neben den klassischen Gattungen Architektur, Bildhauerei, Malerei, Grafik, Kunsthandwerk und ab erster Hälfte des 20. Jahrhunderts auch der künstlerischen Photographie bzw. dem Film werden mit Beginn des letzten Viertels des 20. Jahrhunderts auch Mischformen und Konzeptkunst bis hin zu Darlegungen der reinen Idee als Randbereiche der bildenden Kunst zugeordnet.   mehr …