Portland Rosebuds

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Portland Rosebuds
Gründung 1914
Auflösung 1926
Geschichte New Westminster Royals
1911–1914
Portland Rosebuds
1914–1918
1925–1926
Standort Portland, Oregon
Liga Pacific Coast Hockey Association (1914–1918)
Western Hockey League (1925–1926)

Die Portland Rosebuds waren eine US-amerikanische Eishockeymannschaft aus Portland, Oregon. Die Mannschaft spielte zwischen 1914 und 1926 in der Pacific Coast Hockey Association sowie der Western Hockey League.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mannschaftsfoto aus der Saison 1914/15

Das Franchise der New Westminster Royals aus der Pacific Coast Hockey Association wurde vor der Saison 1914/15 nach Portland, Oregon, umgesiedelt und änderte seinen Namen in Portland Rosebuds. In der Liga spielte die Mannschaft als Rosebuds weitere vier Jahre, ehe sie inaktiv wurde. Zur Saison 1925/26 wurden die Portland Rosebuds als Mitglied der Western Hockey League reaktiviert. Als diese Liga am Saisonende aufgelöst wurde, stellten auch die Rosebuds endgültig den Spielbetrieb ein.

Bekannte Spieler[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]