Preseli-Berge

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Carn Edward mit Sicht auf den Cerrig Lladron

Die Preseli-Berge (engl. Preseli Hills oder Preseli Mountains; walisisch Mynydd Preseli / Y Preselau) sind eine Hügelkette im Norden von Pembrokeshire (Wales). Sie bilden einen Teil des Pembrokeshire-Coast-Nationalpark.

Den höchsten Punkt bildet mit 536 Metern Foel Cwmcerwyn. Foel Drygarn ist ein Hillfort auf einem der Gipfel.

Der neolithische Steinkreis Meini Gwyr (auch Buarth Arthur; dt. Arthurs Einhegung genannt) liegt nahe der Straße A478 bei Glandy Cross. In den Preseli-Bergen wurden prähistorische Funde gemacht. Gefleckter Dolerit aus den Preseli-Bergen (Carn Menyn, Carn Goedog) wurde beim Bau von Stonehenge (Bluestones)verwendet.

Koordinaten: 51° 57′ N, 4° 46′ W