Priest (Comic)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Koreanische Schreibweise
koreanisches Alphabet: 프리스트
Revidierte Romanisierung: peuriseuteu
McCune-Reischauer: p'ŭrisŭtŭ

Priest ist eine Manhwa-Serie des südkoreanischen Zeichners Hyung Min-woo. Erzählt wird der von Tod und Verderben gepflasterte Weg des Priesters Ivan Isaacs. Der Regisseur Scott Stewart adaptierte Priest mit Paul Bettany in der Hauptrolle und brachte den Film 2011 in die Kinos.

Handlung[Bearbeiten]

Der junge Priester Ivan Isaacs nimmt einen Auftrag an und beginnt mit den Nachforschungen zum Domas Porada, einem antiken Relikt, auf das er vom Vatikan aufmerksam gemacht wurde. Dies zu einer Zeit, als er schweren Herzens zwischen seiner verbotenen Liebe zu seiner Adoptivschwester Gena und seinem Dienst im Namen der Kirche stand.

Gequält durch Visionen enträtselt er nach Wochen eifriger Arbeit das grausame Geheimnis der alten Säule. Sie enthält die Ruhestätte des einst wiedergeborenen abtrünnigen Erzengels Temozarela und dessen Todfeindes Belial. Infolge eines dämonischen Rituals wird der endlos hasserfüllte Temozarela entfesselt und macht die Erde zur Hölle. Ivan selbst ist nun Teil des Kampfes all derer, die von Gott abgefallen sind. Ein teuflischer Pakt mit Belial bringt ihn als Untoten wieder unter das Volk. Dieses ist durch massenhaft marodierende Zombie- und Dämonenhorden auf ihn angewiesen. Bewaffnet mit silbernen Kugeln und einer verhexten Klinge beginnt seine Reise, um Rache für die vergangenen Geschehnisse zu üben. Auf seinen Wegen führt er Tagebuch.

Veröffentlichungen[Bearbeiten]

Priest erscheint seit 1998 in Einzelkapiteln in der südkoreanischen Zeitschrift Comic Champ. Der Manhwa wurde auch in bisher 16 Sammelbänden verlegt.

Priest erschien unter anderem auch in den USA, Frankreich und Deutschland. Auf Deutsch erscheint der Manhwa seit Mai 2005 bei Tokyopop. Bisher sind 16 Bände erschienen.

Weblinks[Bearbeiten]