Prix Marcel-Dagenais

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der Prix Marcel-Dagenais ist eine dreijährlich von der Société canadienne de science économique verliehene Auszeichnung für Wirtschaftswissenschaft. Mit dem Preis wird ein kanadischer oder an einer kanadischen Einrichtung arbeitender Forscher geehrt, der auf französisch publiziert. 1981 als Prix de la Société de science économique gestiftet erhielt er 2001 seinen neuen Namen im Gedenken an Marcel Dagenais, der zudem erstmaliger Preisträger war. Jean-Marie Dufour erhielt die Auszeichnung bereits dreimal.

Bisherige Preisträger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Le prix Marcel-Dagenais remis à Pierre-Carl Michaud. In: hec.ca. HEC Montréal, 18. Mai 2018, abgerufen am 16. Oktober 2018 (französisch).