Prof. Wolfff

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Prof. Wolfff
Allgemeine Informationen
Herkunft Ulm, Deutschland
Genre(s) Progressive Rock, Krautrock
Gründung 1971
Auflösung 1972
Website http://www.profwolfff.de
Gründungsmitglieder
Klaus-Peter „KP“ Schweizer
Gesang, E-Piano, Hammond-Orgel
Rolf-Michael „Romi“ Schickle
Gesang, Bass
Detlev „Mondo“ Zech
Friedrich „Fritz“ Herrmann (aka Glorian)
Michael „Sam“ Sametinger

Prof. Wolfff war eine deutsche Krautrock-Band, die 1971 Ulm gegründet wurde. Die Band hinterließ ein einziges Album, ebenso Prof. Wolfff genannt. Im März 1972 löste sie sich wieder auf, noch bevor im Mai das Album erschien.

„Fritz“ Herrmann und „Romi“ Schickle gingen mit verschiedenen Gastmusikern als Prof. Wolfff Ensemble von 1973 bis 1974 auf Tournee.

Von Mitte der 1970er-Jahre bis 1982 gab es ein weiteres Nachfolgeprojekt, Prof.Wolfff III, in München.

Diskografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Prof. Wolfff (Album, 1972, Metronome; neu aufgelegt 1998 und 2011, Second Battle)

Fernsehauftritte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Talentschuppen. Abgerufen am 17. Juni 2021.
  2. Riebe's Fachblatt 2/73 - Inhaltsverzeichnis. Abgerufen am 17. Juni 2021.