Pronoe (Tochter des Nereus)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Pronoe (griechisch Προνόη, „die Vorsorgende“ oder „die Vorausdenkerin“) ist in der griechischen Mythologie eine Nereide, eine Tochter des Nereus und der Doris.

Nach Hesiod F 4 lautet der Name eine der Gattinen des Prometheus ebenfalls Pronoe.[1][2]

Quellen[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Paul Dräger: Untersuchungen zu den Frauenkatalogen Hesiods. Franz Steiner Verlag, Stuttgart 1997, S. 37.
  2. Karl Kerényi: Prometheus: archetypal image of human existence. Princeton University Press, Princeton, N.J. 1997, S. 55.