Psalteria

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Psalteria
Psalteria 20050722.jpg
Allgemeine Informationen
Genre(s) Mittelalter-Folk
Gründung 2001
Auflösung 2006
Website psalteria.cz
Letzte Besetzung
„Kapellmeisterin“, Gesang, Schalmei, Fidel, Blockflöte, Perkussion, Gittara latina
Katerina Göttlichova
Karla Braunova
Gesang, Trommeln, Perkussion, Gittara latina
Eva Zidkova
Iva Sarecova
Alzbety Josefy

Psalteria war eine tschechische Mittelalter-Folk-Band, bestehend aus vier jungen Frauen. Das Quartett selbst warb mit dem Schlagwort „die mittelalterliche Damenband“. Im Repertoire der Gruppe standen nur überlieferte Stücke aus dem Mittelalter, die die Gruppe auf ihre Weise interpretierte. Neben Liedern auf deutsch, lateinisch und französisch, besteht der Großteil aus spanischen Liedern. Aufgrund einer hohen Präsenz auf deutschen Mittelaltermärkten konnte Psalteria hier in der Mittelalterszene eine hohe Popularität erreichen. Im Januar 2007 löste sich die Gruppe auf. Die Bandmitglieder spielen nun aufgeteilt in den Mittelalter-Gruppen BraAgas und Euphorica. BraAgas ist ebenfalls eine reine Frauenband.

Diskografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2001: Scalerica d’Oro
  • 2004: Por la puerta...
  • 2005: Balábile

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]