Psychiatrisches Krankenhaus Rokiškis

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Psychiatrisches Krankenhaus Rokiškis
Trägerschaft staatlich
Ort Rokiškis
Staat LitauenLitauen Litauen
Koordinaten 55° 58′ 33″ N, 25° 34′ 57″ OKoordinaten: 55° 58′ 33″ N, 25° 34′ 57″ O
Direktor Algimantas Liausėdas
Betten 320 (2014)[1]
Mitarbeiter 432 (März 2015)[2]
inkl. 7 Psychologen
30 Sozialarbeiter
137 Krankenpfleger
166 Hilfsarbeiter
22 Verwaltungsmitarbeiter (2013)
[3]
davon Ärzte 23 (2013)
Zugehörigkeit Gesundheitsministerium Litauens
Gründung 1974
Website www.RPL.lt
Vorlage:Infobox_Krankenhaus/Logo_fehlt

Das Psychiatrische Krankenhaus Rokiškis (litauisch Rokiškio psichiatrijos ligoninė; Abk. RPL) ist eine Psychiatrische Klinik in der Rajongemeinde Rokiškis, im Bezirk Panevėžys, Litauen. Der Träger ist das Gesundheitsministerium Litauens. Das psychiatrische Krankenhaus hat ein großes (mehr als 7 Hektar) Gebiet mit Bereichen für Rehabilitation, Erholung, Beschäftigung, Berufsbildung und andere Zwecke. Die durchschnittliche Dauer der Behandlung der Patienten beträgt etwa 2 Jahre.[4] 2013 wurden 1112 Patienten hospitalisiert, 1090 ausgeschrieben und 241 rehospitalisiert.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1974 errichtete man die sowjetlitauische psychiatrische Klinik in der Stadt Rokiškis. Der erste Chefarzt von 1974 bis 1978 war Judickas. Am 17. Dezember 1991 gründete man eine Sonderabteilung für Behandlung der Straftäter aufgrund Verordnung der Regierung Litauens („Dėl specialiojo psichiatrijos skyriaus įsteigimo“). Ab 2002 wurde die Klinik rekonstruiert. kcijos investicinis projektas, kuris leis įrengti 270 vietų modernią priverstinai gydomų pacientų įstaigą. Am 16. Dezember 2014 weihte Lionginas Virbalas, katholischer Bischof von Panevėžys, eine Kapelle ein.[5]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistik
  2. Mitarbeiter
  3. Jahresbericht 2013
  4. Psichiatrijos ligoninė rokiškėnų nebeatstums (Tageszeitung Lietuvos žinios)
  5. Ligoninės patalpose įkurta koplytėlė